Öffentlichkeitsarbeit 2016

hinterwirth berhardASB Bernhard Hinterwirth

Bereits Ende 2015 wurde vom Abschnitt eine Fotokamera angekauft. Diese steht allen Feuerwehren des Abschnittes uneingeschränkt zur Verfügung.

Um mit dem Gerät auch optimale Ergebnisse zu erreichen, wurde auch ein Fotoworkshop, geleitet von den Mitarbeitern des „Brand aus“- Teams, abgehalten. Weitere Termine bzgl. eines solchen Workshops können gerne vereinbart werden.

Die Aufgaben der Sachbearbeiter für Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation liegen neben der Weitergabe von Infos an Medien auch bei der Pflege der eigenen, sowie der Abschnitts-Homepage. Information von Nicht-Feuerwehr Mitgliedern (mit Infos in Schaukästen, Berichten in Gemeindezeitungen, etc.) und Mitgliederwerbung sind weitere Teilbereiche unseres weitreichenden Aufgabengebietes.

Die Infos aus meinen jährlichen ÖA-Fortbildungsseminaren an der Landesfeuerwehrschule werden an die SB in den Feuerwehren weitergegeben. Weiters möchte ich, um die modernen Medien optimal zu nützen, ein Netzwerk mit einer „Whats APP“ Gruppe erstellen. Ein solches Netzwerk besteht bereits mit den SB-ÖA der Abschnitte und des Bezirks-SB. Da die Abschnitts-SB-ÖA aller Abschnitte des Bezirkes bei Einsätzen ab B2, T2 oder S2 alarmiert werden, haben wir sehr schnell Infos, was im entsprechenden Abschnitt passiert ist.